Denzlinger Advent am 6. Dezember 2015

Denzlinger Advent der Schönrain-Chöre Neckartenzlingen e.V.

am 6. Dezember 2015

In der weihnachtlich geschmückten Melchior-Festhalle hießen die Schönrain-Chöre auch in diesem Jahr wieder ihre Gäste herzlich willkommen.

Die Line Dance Gruppe Stony Creek eröffnete mit „Little White Church“ den Denzlinger Advent. Die letzten Gäste wurden durch die weihnachtlichen Klänge in die restlos ausverkaufte Halle gelockt, Kindergesichter schauten gebannt auf die Bühne. 

Amtsblatt KW50 3

Die  Gäste wurden herzlich durch Vorstandsmitglied Sabine Franke begrüßt. Anschließend führte Claudia Riedel das Publikum durch die wunderschöne vorweihnachtliche Feier.

Im ersten Teil wurden von den Gruppen auch weltliche Lieder vorgetragen, um dem Publikum eine Auswahl aus dem vielfältigen Repertoire der einzelnen Chöre zu präsentieren. Zu Beginn sang der Gospelchor „Spirit of Joy“ zusammen mit dem Popchor „Colors of Music” „You raise me up“.  Anschließend verzauberten uns die Crazy Girls mit „El Perdon“ und die Küken und Lerchen mit der „Moorhexe“. Nach einem „Süßer die Glocken nie klingen“ von den Sonntagsmännern, präsentierten die Sonntagsmänner gemeinsam mit den Lerchen „O Jubel, o Freude“. Die Tanzmäuse und die Grashüpfer waren mit Feuereifer dabei und begeisterten mit ihren Tänzen das Publikum.

Amtsblatt KW50 4

Wie in jedem Jahr, begleitete Nathalie Rausch am Flügel Bella Musica und die Sonntagsmänner. Vor der Pause verzauberte sie das Publikum mit einem Walzer-Medley von Richard Strauss.

Nach der Pause starteten die Crazy Girls mit „Christmas Time“. 

Amtsblatt KW50 2

Danach ehrte Sabine Franke zwei Gruppenleiter für ihr 10-jähriges Engagement beim Verein. Christine Erckmann leitet seit 10 Jahren erfolgreich die Crazy Girls und die Grashüpfer. Zusätzlich hat sie vor einigen Jahren noch die Leitung der Dance Mix übernommen. Durch ihre Liebe zum Hip Hop versteht sie es, ihren Gruppen verschiedene Choreographien beizubringen.

Wolfgang Schad ist seit 10 Jahren Chorleiter des gemischten Chors „Bella Musica“.  Durch seine vielfältige gesangliche und instrumentale Ausbildung gelingt es Wolfgang Schad seinen Chor zu neuen Höchstleistungen zu bringen und zu zeigen, wie vielfältig sie sind.

Die Schönrain-Chöre Neckartenzlingen bedanken sich bei beiden Gruppenleitern für ihr langjähriges, vielfältiges Engagement und hoffen, dass sie ihre Tätigkeit noch lange ausüben werden.

Im weihnachtlichen Teil des Nachmittags erlebte das Publikum einen „Adventsruf“ von Bella Musica und eine „Hymne an die Nacht“ von den Sonntagsmännern. Die Grashüpfer tanzten in tollen Kostümen zu „Jingle Bells“, während uns die Küken und Lerchen mit „Ich schenk dir einen Glitzerstern“ begeisterten. Unsere Voices trugen sehr gefühlvoll das Lied „Let it go“ vor. Das Highlight – der Schluss. Jeder Chor kam einzeln singend auf die Bühne. Von unseren Küken und Lerchen bis zu den Sonntagsmännern. Ein wunderbares Bild, als alle Sänger zusammen mit dem Publikum „Laßt uns froh und munter sein“ sangen. Bei Kerzenschein und festlicher Stimmung, bei einer Tasse dampfendem Kaffee und selbstgebackenem Kuchen konnte sich unser Publikum gemütlich zurücklehnen, genießen und sich verwöhnen lassen.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Mitwirkenden, den großartigen Helferinnen und Helfern sowie für die vielen leckeren Kuchenspenden! Nur durch Euren enormen Einsatz konnten wir diese wunderbare Veranstaltung durchführen!

Wir wünschen all unseren Gästen, Mitgliedern und Freunden eine wunderschöne Adventszeit und ein besinnliches Weihnachtsfest.

Kommen Sie gesund ins Neue Jahr! 

 

   

Aktuelles  


Sa. 29. Juni 2019
Probenwochenende Colors of Music


Sa. 29. Juni 2019
Vereinsausflug


So. 30. Juni 2019
Probenwochenende Colors of Music


Sa. 13. Juli 2019
Dorffest


So. 14. Juli 2019
Dorffest


Di. 23. Juli 2019 - 20:00 Uhr
Gastsänger/in beim CoM-Geburtstagskonzert

CoM-Projekt


   
   
© 2013 Schönrain-Chöre Neckartenzlingen e.V.